Hauck & Aufhäuser mit neuem Mitglied im Ethik-Beirat:

09.09.2015 — 

Hauck & Aufhäuser mit neuem Mitglied im Ethik-Beirat

Das Ethik-Komitee der Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG hat Herrn Prof. Dr. sc. techn. Hans-Rudolf Schalcher als neues Mitglied gewählt. Damit wird die Interdisziplinarität des Gremiums spürbar erweitert.

Der Züricher Bauingenieur ist Leiter der Strategischen Initiative „Nachhaltiges Bauen“ der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH Zürich) und Präsident des Nationalen Forschungsprogramms „Energiewende“ (NEP 70). Außerdem gehört ihm ein eigenes Beratungsunternehmen. Von 1990 bis 2009 war Schalcher an der ETH Zürich Professor für Planung und Management im Bauwesen. Da die Bauindustrie immer wieder mit Bestechung, Umweltverschmutzung, Ressourcenverschwendung und schlechten Arbeitsbedingungen in Verbindung gebracht wird, sieht Prof. Schalcher die Branche in Bezug auf ethisches Verhalten besonders gefordert.

Für den Bauexperten zählt es zu den großen Herausforderungen des Ethik-Komitees, hier die Spreu vom Weizen zu trennen. Nach seiner Ansicht bilden gut rentierende Investmentfonds mit ethisch einwandfreien Portfolios einen starken Hebel, um hier rasch große Wirkung zu erzielen.

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code