Indexprofil

ECPI Global Climate Change Equity

Indexfamilie
Download
Loader

Grundsätzliche Indexbildung

ECPI bietet eine große Auswahl an ESG Indizes an und benutzt dabei eine hauseigene ESG Rating Methode (positive screening) sowie einen kontroversen Branchenausschluss (negative screening). ECPI Produkte decken alle globalen Hauptmärkte und Anlageklassen ab, einschließlich Equity, feste Einkünfte (corporate und sovereign), Alternative und Fonds.

ECPIs Auswahlverfahren und Datenbanken der Emittenten haben sich, seit der Gründung des Unternehmens 1997, ständig weiterentwickelt. Investoren können dabei Nachhaltigkeits- und andere nicht traditionelle Risikofaktoren in den quantitativen Analysen integrieren und nutzen. Diese Methode beachtet zudem die allgemein anerkannten internationalen Nachhaltigkeitsstandards, wie:

- UN Principles for Responsible Investment (UNPRI)
- UN Menschenrechtskonvention
- UN Global Compact
- International Labour Organisation (ILO) conventions
- ISO, OHSAS und anderes Gesundheits- und Sicherheitsstandards
- Global Reporting Initiative (GRI)
- Kyoto Protokoll

Ausschlusskriterien

ECPI bietet einen kontroversen Branchenausschluss für die Kunden an, die die Aktivitäten von Indexbestandteilen in unerwünschten Branchen beobachten wollen. Die Gewichtung und Relevanz der gefilterten Branchen kann dabei individualisiert an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Einig der gefilterten Aktivitäten beinhalten:

- Pornographie;
- Tabak;
- Rüstung;
- Alkohol;
- Glücksspiel;
- Kernenergie/ -technologie;
- GMO Nahrungsmittelproduktion.

Positivkriterien

ECPIs ESG Rating Methode ist in drei Hauptkritierien unterteilt:
Umwelt, Sozial und Corporate Governance (ESG) Kritierien. Jedes dieser Kritierien kann dabei in einem Index unterschiedlich gewichtet sein, abhängig vom Emittenten, der Anlageklasse, der enthaltenen Länder oder jeder anderen vom Kunden gewünschten Anforderung.

Umwelt: Umweltstrategie and Policy; Umweltmanagement; Produkte (Industriespezifisch); Produktionsprozess (industriespezifisch).

Sozial: Mitarbeiterbeziehungen; Angestellte und Human Capital.

Governance: Corporate Governance und Shareholder Rechte.

Research/ Unternehmensbewertung

ECPI

 
Lizenzen / Fonds, die auf dem Index beruhen k.A.
Finanztechn. Betreuung k.A.
Benchmark k.A.
Unternehmensprofile k.A.
 

Dieser Index ist mit dem Indexprovider abgestimmt.