FONDS - ACATIS Fair Value Aktien Global
Zuletzt aktualisiert am: 19.09.2018

Fondsname
ACATIS Fair Value Aktien Global

Fondsgesellschaften
IFM Independent Fund Management AG
Emittent
IFM, Independent Fund Management AG, Liechtenstein
Asset Manager
ACATIS Investment GmbH

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.08.2018)

64,65 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2018)

20,04 Mio. EUR
ISIN LI0017502381
Fondspreis (per 19.09.2018)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 231,54 Euro

Wertentwicklung (per 19.09.2018) *

   
10 Jahre 115,00 %
5 Jahre 55,65 %
3 Jahre 30,78 %
1 Jahr 11,43 %
Laufendes Jahr 7,01 %
Benchmark MSCI World

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLI0017502381
Auflage 10.05.2004
Zugelassen in AT, CH, DE, LI
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Das Anlageziel des ACATIS Fair Value Aktien Global besteht hauptsächlich im Erzielen einer hohen langfristigen Wertsteigerung. Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds sein Vermögen in erster Linie in Unternehmen, welche unter besonderer Berücksichtigung des Ethikgedankens (insbesondere hohe Standards in Bezug auf unternehmerische, soziale und ökologische Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit) ausgewählt werden.
Anlagestrategie Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds sein Vermögen vorwiegend (mindestens 51%) in Beteiligungspapiere und -wertrechte (Aktien, Genossenschaftsanteile, Partizipationsscheine, Genussscheine etc.) von Unternehmen weltweit, die dem Prinzip der "Nachhaltigkeit" Rechnung tragen. Dabei unterliegen die Emittenten hinsichtlich ihres Sitzes oder der Unternehmensgröße keinen Beschränkungen.
Investitionsprozess Die Selektion der Wertpapiere erfolgt anhand einer Fundamentalanalyse. Es werden gezielt Unternehmen ermittelt, deren Firmenwert als stabil und aussichtsreich eingeschätzt wird, die jedoch zu Kursen deutlich unterhalb ihres Firmenwertes gehandelt werden. Ziel ist es, langfristig die Rendite einer passiven oder trend-orientierten Anlagepolitik zu schlagen. ACATIS ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Value Investoren im deutschsprachigen Raum. Durch unseren wissenschaftlich geprägten Investmentprozess finden wir Substanz und Ertrag dort, wo andere sie nicht vermuten. Dazu setzen wir Anlagestrategien ein, die nachweislich gut funktionieren und ihren Ursprung in der wissenschaftlichen Forschung haben. Jeden Monat erhalten wir von der Compustat-Datenbank Bilanzdaten zu über 45.000 internationalen Unternehmen. Wir analysieren nur Unternehmen ab einer festgelegten Mindestgröße, so dass sich die Grundgesamtheit auf 15.000 reduziert.
Anhand von rund 25 definierten Value-Kriterien filtern wir alle Firmen auf ihre Attraktivität durch. Von den nach unseren Kriterien weltweit 2.375 als ethisch, nachhaltig eingestuften Firmen finden jeden Monat nur ein bis drei den Weg in unsere Fonds. Die hohe Selektivität führte in der Vergangenheit stets zu außerordentlich guten Börsenrenditen. Unsere Portfolios sind konzentriert und weisen eine geringe Umschlagshäufigkeit auf.
Die Sicherheit für unsere Kunden ist uns wichtig. Anlageentscheidungen werden bei uns nicht aus dem Bauch heraus getroffen. Unser ITTochterunternehmen ACATIS Research in Bochum unterstützt uns im Research mit maßgeschneiderten, internetbasierten Analysemodulen.
Positivkriterien Einen besonderen Stellenwert legen wir auf die Positivkriterien.; Damit kommen auch Unternehmen in unser Universum, welche sich auf dem guten Weg zu einem ethisch, nachhaltigen Unternehmen befinden.; Als Positivkriterium werden u.a. gutes Management der sozialen und ökologischen Aspekte der Geschäftstätigkeit (Umwelt, Stakeholder, Corparate Governance, Menschenrechte und Lieferantenkette); Forschungs- und Produktansätze in alternativen Bereichen, wie z.B. Wasserreinigung, Luftreinerhaltung, Recycling oder alternative Energien; Policy für ethisches Problem- und Verantwortungsbewusstsein oder wahrnehmbare, glaubwürdige Fortschritte im Umwelt- und Sozialbereich gewertet.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Embryonenforschung
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Spirituosen
- Tabakwaren
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter
- Zwangsarbeit

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)

Sonstige:
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen Ethik und Soziales:
- Todesstrafe
- Unfreie Staaten laut Freedom House
- Verletzung von Menschenrechten (Staaten)
- Verstöße gegen Atomwaffenperrvertrag (Staaten)

Umwelt:
- Nichtratifizierung der UN-Biodiversitäts-Konvention

Sonstige:
- Kernenergie nach Anteil der Bruttoenergieerzeugung
- Korruption

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch imug/EIRiS
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse