FONDS - EB-Öko-Aktienfonds
Zuletzt aktualisiert am: 21.08.2020

Fondsname
EB-Öko-Aktienfonds

Fondsgesellschaften
IPConcept (Luxemburg) S.A.
Emittent
IPConcept
Asset Manager
Evangelische Bank eG

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.07.2020)

119,13 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.07.2020)

46,20 Mio. EUR
ISIN LU0037079380
Fondspreis (per 21.08.2020)
Ausgabe 219,48 EUR
Rücknahme 209,03 EUR

Wertentwicklung (per 21.08.2020) *

   
10 Jahre 110,00 %
5 Jahre 57,47 %
3 Jahre 34,68 %
1 Jahr 10,99 %
Laufendes Jahr 1,78 %
Benchmark k.A.

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0037079380
Auflage 13.05.1991
Zugelassen in DE, LU
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Angemessene Rendite des eingesetzten Kapitals bei langfristiger Kapitalerhaltung.
Anlagestrategie Der Fonds legt weltweit in börsennotierte klein-, mittel- und großkapitalisierte Unternehmen an. Mehr als 2/3 der Werte sollten beim Kauf profitable und vorbildliche Ökoleader ihrer Branche oder wachstumsstarke und innovative Ökopioniere sein.
Der regionale Schwerpunkt liegt auf Europa.
Investitionsprozess Investition weltweit in umweltfreundliche Unternehmen aus verschiedenen Branchen, die sich durch besonders nachhaltiges Wirtschaften auszeichnen. Potenzielle Anlagekandidaten werden grundsätzlich nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien in zwei Schritten überprüft:

1. Überprüfung der Wirtschaftlichkeit nach quantitativen und qualitativen Kriterien (u.a. historische und prognostizierte Gewinnentwicklung, Bewertung innerhalb der Branche, PEG-Ratio, Infopolitik des Unternehmens, Wachstum der Branche, Marktposition, Markteintrittsbarrieren, Gewinnrevisionen usw.)

2. Überprüfung auf die festgelegten Ökoanlagekriterien u.a. mittels Ökoreport und /oder Geschäftsbericht, ISO14001 Zertifizierung, Drittresearch, Ökoratings, Befragung des Unternehmens. Anlageschwerpunkte sind u.a. die Bereiche Erneuerbare Energien, Energietechnik, Wasserversorgung und Wasseraufbereitung sowie besonders nachhaltige Unternehmen.

Positivkriterien Ökoleader ihrer Branche; Technologien zur Verringerung und Beseitigung von Schadstoffbelastungen in der Umwelt; Spezialisierung auf die Entwicklung, die Herstellung, den Vertrieb und die Verwertung umweltfreundlicher Produkte; Umstellung von umweltschädlichen Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen auf umweltverträgliche Alternativen; Förderung naturnaher Verfahren im Gesundheits- und Ernährungswesen
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Alkohol
- Drogen
- Gefährdung menschlicher Gesundheit
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Pornographie
- Tabak
- Tierversuche (vermeidbare)
- Verletzung von Menschenrechten
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Atomkraftwerke
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Kernenergie

Sonstige:
- Prostitution
- Raubbau natürlicher Ressourcen

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch InHouse & Evangelische Kreditgenossenschaft & Drittresearch
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse