FONDS - KEPLER Ethik Rentenfonds
Zuletzt aktualisiert am: 23.08.2019

Fondsname
KEPLER Ethik Rentenfonds

Fondsgesellschaften
KEPLER Fonds KAG
Emittent
KEPLER-FONDS KAG
Asset Manager
KEPLER Fonds KAG

Fondsdaten (Rentenfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.07.2019)

215,69 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.07.2019)

125,55 Mio. EUR
ISIN AT0000815006
Fondspreis (per 23.08.2019)
Ausgabe 124,60 EUR
Rücknahme 120,98 EUR

Wertentwicklung (per 23.08.2019) *

   
10 Jahre 52,00 %
5 Jahre 13,59 %
3 Jahre 5,14 %
1 Jahr 6,71 %
Laufendes Jahr 7,07 %
Benchmark 100 % iBoxx EURO Overall Total Return AAA-A

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINAT0000815006
Auflage 05.05.2003
Zugelassen in AT, DE
Fondstyp Rentenfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Langfristiges Kapitalwachstum unter Beachtung ethischer Kriterien sowohl für Staats- als auch für Unternehmensanleihen.
Anlagestrategie Anleihen internationaler Emittenten, die in Euro begeben oder gehedgt sind und deren Rating sich im Investment-Grade Bereich befindet. Bei der Auswahl der Anleihen finden besondere ethische Ausschlußkriterien Berücksichtigung.
Investitionsprozess Der Investmentansatz im Rentenbereich lässt sich mit "aktiv benchmarkorientiert" umschreiben, d.h. er kombiniert die Vorzüge von benchmarkorientiertem Fondsmanagement (Risiko- und Ertragsbewußtsein) und aktivem Fondsmanagement (Umsetzung von Marktmeinungen).
Die KEPLER Fonds KAG verfolgt einen teambasierten Investmentansatz, d.h. die Performance ist von einzelnen Managern kaum abhängig.
Grundlage unseres Investmentstils ist die systematische Informationsverarbeitung (z.B. fundamentale Daten, historische und prognostizierte Performance-, Risiko- und Korrelationsdaten), damit die Umsetzung der Prognosen in konkrete Positionierungen sauber erfolgt. Die KEPLER Fonds KAG unterscheidet zwischen einem Prognose- und Positionierungsmodell. Ersteres liefert Prognosen zur konjunkturellen Entwicklung und zur Entwicklung vonmFinanzmarktdaten.
Das Positionierungsmodell liefert aktive Abweichungen zur Benchmark, wobei die Bandbreiten in den einzelnen Bereichen genau definiert sind (Währungen: Keine aktive Positionierung; Duration: Durchschnittliche Abweichung zur Benchmark: +/- 5%; Definiton eines Richtwertes zur Laufzeitblockgewichtung; Festlegung des Anteils von Spreadprodukten).
Positivkriterien Staaten: Umweltfaktoren (Institutionen u. Politik: Nutzung; Biodiversität: Belastung); Soziale Faktoren: Politisches System (Grundrechte, Stabilität, Geldwäsche; Bedingungen: Gleichberechtigung, Gesundheit, Bildung, Sicherheit; Infrastruktur: Basis, Medizin, Informationszugang; Unternehmen: Umweltmanagement, Produkte und Dienstleistungen, Umweltdaten, Beziehungen zu Angestellten und Stakeholdern
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Embryonenforschung
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Tierversuche (vermeidbare)
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Biozide
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Chlorchemie und Agrarchemie
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Grüne Gentechnik
- Herstellung langlebiger organischer Schadstoffe
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)

Sonstige:
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Materielle Verstöße gegen Gesetze o. Klagen in Bezug auf relevante ESG-Kriterien
- umweltschädliche Aktivitäten / Produkte
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen Ethik und Soziales:
- Kinderarbeit (Staaten)
- Todesstrafe
- Unfreie Staaten laut Freedom House
- Verletzung von Menschenrechten (Staaten)
- Verstöße gegen Arbeitsrechte
- Verstöße gegen Atomwaffenperrvertrag (Staaten)
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte

Umwelt:
- Nichtratifizierung des Kyoto-Protokoll

Sonstige:
- autoritäre Regime
- Geldwäsche
- hohes Rüstungsbudget
- Kernenergie nach Anteil der Bruttoenergieerzeugung
- Korruption

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch oekom research AG
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse