FONDS - BIB Nachhaltigkeit Aktien Global
Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2019

Fondsname
BIB Nachhaltigkeit Aktien Global

Fondsgesellschaften
Universal-Investment GmbH
Asset Manager
BANK IM BISTUM ESSEN eG

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.11.2019)

21,02 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.11.2019)

21,02 Mio. EUR
ISIN DE000A2ATCW4
Fondspreis (per 11.12.2019)
Ausgabe 115,75 EUR
Rücknahme 113,48 EUR

Wertentwicklung (per 11.12.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre k.A.
3 Jahre k.A.
1 Jahr 18,14 %
Laufendes Jahr 20,44 %
Benchmark Kein Benchmark

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINDE000A2ATCW4
Auflage 01.02.2017
Zugelassen in DE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Das Investmentvermögen
wird unter Gesichtspunkten nachhaltiger Geldanlagen verwaltet. Es dürfen ausschließlich Aktien von
solchen Unternehmen erworben werden, die nicht gegen die ESG-Kriterien (Environment Social
Governance) des ethisch-nachhaltigen Wirtschaftens gemäß den Anlagegrundsätzen der BANK IM
BISTUM ESSEN eG verstoßen.
Anlagestrategie Das Investmentvermögen wird weltweit in Aktien angelegt. Der Auswahlprozess der Aktien erfolgt über eine umfangreiche Nachhaltigkeitsanalyse. In einem ersten Schritt werden die
Nachhaltigkeitsgrundsätze der BANK IM BISTUM ESSEN eG zugrunde gelegt. Hierbei finden sowohl Positiv- als auch Negativkriterien (z.B. Rüstung, Alkohol) Beachtung. Dieser
Auswahlprozess wird ergänzt um Unternehmen, die einen positiven Beitrag zu den SDG´s (Sustainable Developement Goals) liefern. Die Portfoliobildung aus dem nachhaltigen
Aktienuniversum erfolgt mittels Kombination und Gewichtung unterschiedlicher Faktoren (z.B. Value, Momentum, Low Vola, Quality, etc.).
Investitionsprozess k.A.
Positivkriterien Umsetzung von Umweltstrategien; Aktives Umweltmanagement; Schonende Ressourcennutzung und Nutzung alternativer Energien; Korruptionsbekämpfung; Nachhaltige Unternehmensführung, Corporate Governance, Risikomanagement; Menschenrechte und Gleichberechtigung; Humankapital: Rekrutierung und Förderung der Mitarbeiter, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz; Akzeptanz von internationalen Umweltabkommen, z.B. Kyoto-Protokoll; Soziales Engagement und soziale Verantwortung
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol
- Embryonenforschung
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Landminen
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabak
- Waffen / Rüstungsgüter
- Zwangsarbeit

Umwelt:
- Kohle

Sonstige:
- Atomenergie

Negativkriterien für Staatsanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung

Ethik und Soziales:
- Atomwaffen
- Todesstrafe
- Verletzung von Menschenrechten (Staaten)
- Waffen / Rüstungsgüter

Sonstige:
- Atomenergie
- Unterstützung repressiver Regime

Research durch Nachhaltigkeitsresearch: imug
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse