FONDS - UniRak Nachhaltig Konservativ A
Zuletzt aktualisiert am: 03.12.2019

Fondsname
UniRak Nachhaltig Konservativ A

Fondsgesellschaften
Union Investment Luxembourg S.A.
Emittent
Union Investment Luxembourg S.A.
Asset Manager
Union Investment Luxembourg S.A.

Fondsdaten (Mischfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.10.2019)

1.619,35 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.10.2019)

774,70 Mio. EUR
ISIN LU1572731245
Fondspreis (per 03.12.2019)
Ausgabe 113,00 EUR
Rücknahme 110,78 EUR

Wertentwicklung (per 03.12.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre k.A.
3 Jahre k.A.
1 Jahr 10,74 %
Laufendes Jahr 13,95 %
Benchmark 35% MSCI World; 30% iBoxx Euro Eurozone; 35% Barclays Euro Aggregate

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU1572731245
Auflage 05.07.2017
Zugelassen in AT, DE, LU
Fondstyp Mischfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Ziel des UniRak Nachhaltig Konservativ ist, die Anleger auf mittlere und längere Sicht an den Wertsteigerungen von Wertpapieren teilhaben zu lassen, deren Emittenten auf Grund ethischer, sozialer und ökologischer Kriterien als nachhaltig einzustufen sind. Dabei soll auch auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung geachtet werden und die Erwirtschaftung einer angemessenen Rendite des angelegten Kapitals bei gleichzeitiger Beachtung wirtschaftlicher und politischer Risiken angestrebt werden.
Anlagestrategie Der Fonds UniRak Nachhaltig Konservativ investiert als Mischfonds überwiegend in verzinsliche Wertpapier und Aktien. Im Rentenbereich erfolgt die Anlage derzeit zu mindestens 30 Prozent des Fondsvermögens in Staatsanleihen der Eurozone und darüber hinaus in Rentenpapiere vorwiegend europäischer Emittenten. Der Aktienanteil beträgt mindestens 25 Prozent des Fondsvermögens und wird weltweit angelegt.
Investitionsprozess Ausschlusskriterien-Screening
Das gesamte Universum wird aufgrund von Nachhaltigkeitskriterien gefiltert. Dabei werden Wertpapiere ausgeschlossen, deren Aussteller gegen die von Union Investment definierten Kriterien verstoßen.

Nachhaltigkeitsresearch
Es gibt zwei Wege, wie Unternehmen ihren Weg in das Portfolio finden können: Auf der einen Seite stehen Unternehmen mit nachhaltigem Kerngeschäft. Auf der anderen Seite befinden sich die Unternehmen, die sich durch besonders verantwortliches Wirtschaften auszeichnen.
Wir analysieren diese Unternehmen mithilfe des sogenannten Environmental-Social-Governance-Score (ESG-Score). Bei der Analyse der potenziellen Aussteller von Staatsanleihen im Fonds werden die Staaten mithilfe des Union Investment-Nachhaltigkeitsratings bewertet. Dieses beinhaltet unter anderem die Beurteilung des Bildungs- und Gesundheitssystems, den Umgang mit dem Thema Luftverschmutzung und die politische Stabilität. Auf dieser Grundlage wird eine Rangfolge der Länder erstellt und somit das nachhaltige Anlageuniversum eingegrenzt.

Fundamentalanalyse
Union Investment untersucht unter anderem das wirtschaftliche Umfeld und das Gewinnwachstum des Unternehmens und bewertet das Geschäftsmodell. Als Grundsatz gilt: Auf der einen Seite muss ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen auch wirtschaftlich überzeugen. Auf der anderen Seite werden für den Fonds keine Aktien oder Anleihen eines Unternehmens erworben, wenn zwar die wirtschaftlichen Perspektiven überzeugen, die Nachhaltigkeitskriterien aber nicht erfüllt sind.

Portfoliokonstruktion
Im letzten Schritt wählen die Fondsmanager die aussichtsreichsten Wertpapiere aus dem analysierten Anlageuniversum aus.

Negativkriterien
Kontroverse Waffen, Glücksspiel, Tabak, Alkohol, Rüstungsgüter, Grüne/rote Gentechnologie, Pornografie, Nuklearenergie, Förderung von Kohle/Teersand und Fracking finden bei über 5% und Energieerzeugung durch Kohle ab 30% am Gesamtumsatz Anwendung.
Positivkriterien Bau von Erneuerbare-Energien-Anlagen, spezifischer Anlagenkomponenten und Betrieb derartiger Anlagen; Herstellung von Produkten und Systemen zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Recycling; Bau von Anlagen und spezifischer Komponenten zur Gewinnung sowie Aufbereitung von Trinkwasser und Betrieb derartiger Anlagen; Ökoeffiziente Gebäude; Sauberes Trinkwasser; Grüne Technologien, wobei jeweils mindestens 40 Prozent des Unternehmensgesamtumsatzes mit dem Thema/in der Branche erzielt werden muss
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Alkohol
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- rote Gentechnologie
- Tabak
- Tierversuche (vermeidbare)
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter
- Zwangsarbeit

Umwelt:
- Fracking
- Kohle
- Öl aus Ölsand

Sonstige:
- Atomenergie
- Korruption
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung

Ethik und Soziales:
- Todesstrafe

Sonstige:
- Atomenergie
- autoritäre Regime

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inhouse
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse