FONDS - Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF
Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2019

Fondsname
Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF

Fondsgesellschaften
Deka Investment GmbH
Emittent
Deka Investment GmbH
Asset Manager
Deka Investment GmbH

Fondsdaten (Exchange Traded Fonds (ETFs))

   
Fondsvermögen

(per 30.11.2019)

41,92 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.11.2019)

41,92 Mio. EUR
ISIN DE000ETFL474
Fondspreis (per 11.12.2019)
Ausgabe 14,56 EUR
Rücknahme 14,55 EUR

Wertentwicklung (per 11.12.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre k.A.
3 Jahre 18,40 %
1 Jahr 23,53 %
Laufendes Jahr 26,33 %
Benchmark Solactive Eurozone Sustainability Price Index

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINDE000ETFL474
Auflage 04.08.2015
Zugelassen in DE
Fondstyp Exchange Traded Fonds (ETFs)
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF ist voll replizierend und bildet den Solactive Eurozone Sustainability Preisindex ab. Dieser setzt sich aus Firmen der Eurozone zusammen, die ein überdurchschnittliches Engagement in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance zeigen. Grundlage der Unternehmensbewertung ist das Nachhaltigkeitsrating von oekom research, einer der weltweit führenden Ratingagenturen im nachhaltigen Anlagesegment.
Anlagestrategie Der Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF ermöglicht dem Anleger in nachhaltige, zukunftsorientierte und verantwortungsbewusste Unternehmen der Eurozone zu investieren.
Die Strategie profitiert zudem von strikten Ausschlusskriterien, die Produzenten oder Anbieter u.a. von Atomenergie, Waffen, Abtreibungsmitteln, usw., oder auch Unternehmen mit z.B. Korruptionsvorfällen, Verstöße gegen Menschen- oder Arbeitsrechten ausschließen.
Investitionsprozess 1. Das Grunduniversum besteht aus Unternehmen der Eurozone, welche basierend auf dem Research von oekom - eine weltweit führende Rating- Agentur im nachhaltigen Anlagesegment - diverse Kriterien bzgl. gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstseins erfüllen.

2. Die Unternehmen, die im Rahmen des oekom Corporate Ratings zu den führenden Unternehmen ihrer Branche zählen und die branchenspezifischen Mindestanforderungen erfüllen, werden von oekom research mit dem oekom Prime Status ausgezeichnet.

3. Die Prime Unternehmen werden anschließend anhand diverser Ausschlusskriterien gefiltert. u.a. werden Produzenten oder Anbieter von z.B. Atomenergie, Waffen, Abtreibungsmitteln, usw., oder auch Unternehmen mit z.B. Korruptionsvorfällen, Verstöße gegen Menschen- oder Arbeitsrechten ausgeschlossen.

4. Der Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF beinhaltet die 30 größten verbleibenden Unternehmen, wobei der Referenzindex nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtet ist und eine Kappungsgrenze je Einzeltitel von 10% aufweist.

5. Die Zusammensetzung und Gewichtung des Solactive Eurozone Sustainability Index wird quartalsweise angepasst.
Positivkriterien Oekom-spezifizierte Kriterien bgzl. Nachhaltigkeit
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Embryonenforschung
- Glücksspiel
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pelze
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- genmodifizierte Organismen
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)
- Kohle
- Öl

Sonstige:
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Stark negative Umwelteinflüsse und hohe Risiken
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch oekom research AG
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse