FONDS - Deutschland Ethik 30 Aktienindexfonds
Zuletzt aktualisiert am: 10.07.2020

Fondsname
Deutschland Ethik 30 Aktienindexfonds

Fondsgesellschaften
IPConcept (Luxemburg) S.A.
Emittent
IPConcept (Luxemburg) S.A. (Verwaltungsgesellschaft)
Asset Manager
Rhein Asset Management (Lux) S.A.

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.06.2020)

12,10 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.06.2020)

5,08 Mio. EUR
ISIN LU1044465158
Fondspreis (per 10.07.2020)
Ausgabe 128,21 EUR
Rücknahme 124,48 EUR

Wertentwicklung (per 10.07.2020) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 15,73 %
3 Jahre -0,43 %
1 Jahr -1,69 %
Laufendes Jahr -7,78 %
Benchmark Deutschland Ethik 30 Aktienindex

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU1044465158
Auflage 05.05.2014
Zugelassen in AT, DE, LU
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Ziel der Anlagepolitik des Deutschland Ethik 30 Aktienindexfonds ("Fonds") ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen.
Hohe Korrelation zum deutschen Aktienmarkt mit der Chance auf eine Überrendite (Ethik-Alpha).
Anlagestrategie Der Fonds wird überwiegend in Aktien von Unternehmen investieren, welche im Deutschland Ethik 30 Aktienindex gelistet sind. Die Nachbildung des Index erfolgt über die physische Replikation (tatsächlicher Erwerb der Aktien) und zusätzlich durch die gleiche Gewichtung der Aktien analog zum Index. Weiterführende Informationen sowie Angaben zur Berechnungsweise bezüglich des Deutschland Ethik 30 Aktienindex (ISIN DE000SLA8ET8 / WKN SLA8ET) sind auf der Internetseite www.solactive.com zu finden.
Investitionsprozess Es wird in Unternehmungen investiert die dem EKD-Leitfaden entsprechen, den oekom-research Prime Status haben und der Prüfung des RAM Ethikrates standhalten. Hierbei werden die Unternehmungen gemäß ihrer Marktkapitalisierung (top-down) ausgewählt und ebenfalls im Fonds nach ihrer Marktkapitalisierung gewichtet.
Passiver Ansatz mit jährlichem "rebalancing". Bei einem Malus-Event (screening durch oekom research) unmittelbare Anpassung durch Austausch der Unternehmung.
Nach folgenden Regeln wird der Deutschland Ethik 30 Aktienindex gebildet:
Am Selektionstag erstellt die Rhein-Asset Management (LUX) S.A. eine Auswahl von Unternehmen, die aufgrund ihrer Marktkapitalisierung und ihres Handelsvolumens potenziell für den Index in Frage kommen. Dazu werden die größten deutschen Unternehmen nach ihrer Marktkapitalisierung absteigend sortiert. Im Anschluss wählt das Index-Komitee (=Ethikrat) aus den sortierten Unternehmen ("top-down") die 30 als Indexbestandteile aus, die aufgrund der qualitativen Analyse mit den sozialen, ökologischen und christlich-ethischen Filterkriterien des Index übereinstimmen.
Der Ethikrat hat die Möglichkeit, abweichend von der "top-down" Selektion nach Marktkapitalisierung, 10 Unternehmen auszuwählen, die den definierten quantitativen und qualitativen Indexkriterien in Hohem Maße entsprechen. Diese Unternehmen müssen eine zukunftsweisende Ausrichtung im Sinne ihres Geschäftsmodells sowie eine Vorreiterrolle in Bezug auf die ethischen Filterkriterien aufzeigen können.
Kommen am Selektionstag weniger als 30 Unternehmen für den Index in Frage, dann besteht der Index entsprechend aus weniger Unternehmen. Außerordentliche Anpassungen sind möglich.
Positivkriterien Listing an einer anerkannten und regulierten deutschen Börse und Hauptsitz in Deutschland.; Marktkapitalisierung von mindestens 750 Mio. EUR und Handelsvolumen von mindestens 500.000 EUR über die letzten 3 Monate.; Oekom Research Prime Status
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol
- Embryonenforschung
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Pornographie
- Tabak
- Tierversuche
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Gentechnik
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie

Sonstige:
- sonstige stark negative soziale, ökologische, ethische Effekte bzw. hohe Risiken

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Rhein Asset Management & oekom research
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse