FONDS - Pictet-Emerging Markets Sustainable Equities-P EUR
Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2018

Fondsname
Pictet-Emerging Markets Sustainable Equities-P EUR

Fondsgesellschaften
Pictet Funds S.A.
Asset Manager
Pictet Asset Management

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.08.2018)

126,50 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2018)

0,19 Mio. EUR
ISIN LU0725974439
Fondspreis (per 21.09.2018)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 86,28 Euro

Wertentwicklung (per 21.09.2018) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 16,51 %
3 Jahre 17,57 %
1 Jahr -2,03 %
Laufendes Jahr -3,46 %
Benchmark MSCI EM

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0725974439
Auflage 30.03.2012
Zugelassen in AT, BE, CH, CY, DE, ES, FI, FR, GB, GR, LI, LU, NL, PT, SE, SG
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Teilfonds strebt Kapitalzuwachs an. Dazu legt er hauptsächlich in Aktien und ähnlichen Wertpapieren von Unternehmen an, deren Haupttätigkeit und/oder Geschäftssitz in Schwellenländern liegt und die bei ihrer Geschäftstätigkeit die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung anwenden.
Anlagestrategie Der Teilfonds wird aktiv verwaltet. Der Anlageprozess basiert auf einer systematischen und strukturellen Analyse der Nachhaltigkeit von Unternehmen auf der Grundlage von finanziellen, umweltbezogenen, sozialen und führungsrelevanten Kriterien. Das Ziel besteht darin, Unternehmen, deren Langzeitstrategie auf ein attraktives Risiko-/Ertragsprofil ausgerichtet ist, auszuwählen.
Investitionsprozess Der Fondsverwalter verwendet geeignete Informationsquellen über ökologische und soziale Aspekte sowie Aspekte der Corporate Governance, um die Unternehmen zu beurteilen und das Anlageuniversum festzulegen. Die Zusammenstellung des Portfolios basiert auf einem quantitativen Verfahren, das das Portfolio in Abhängigkeit von der finanziellen Stabilität anpasst und dessen Ziel darin besteht, ein Portfolio mit optimalen finanziellen und nachhaltigen Merkmalen zusammenzustellen.
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen k.A.
Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Research durch Inhouse