FONDS - Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien
Zuletzt aktualisiert am: 23.08.2019

Fondsname
Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien

Fondsgesellschaften
WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH
Emittent
Steyler Bank
Asset Manager
WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.07.2019)

43,71 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.07.2019)

15,97 Mio. EUR
ISIN DE000A1JUVL8
Fondspreis (per 23.08.2019)
Ausgabe 76,48 EUR
Rücknahme 73,54 EUR

Wertentwicklung (per 23.08.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 33,69 %
3 Jahre 15,96 %
1 Jahr 1,95 %
Laufendes Jahr 16,93 %
Benchmark none

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINDE000A1JUVL8
Auflage 30.10.2012
Zugelassen in AT, DE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Ziel des Fonds ist es, den Anleger an dem Wertzuwachs derjenigen Unternehmen teilhaben zu lassen, deren Geschäftsfelder und Geschäftspraktiken ethischen und nachhaltigen Gesichtspunkten genügen. Bei der Auswahl der Unternehmen werden neben der finanziellen Rendite die Auswirkungen der Unternehmensaktivitäten auf die Gesellschaft berücksichtigt.
Anlagestrategie Der Fonds investiert ausschließlich in aussichtsreiche Marktsegmente, die der Ethik der Steyler Missionare entsprechen.
Die Steyler Bank bietet mit dem Steyler Fair und Nachhaltig eine faire und transparente Alternative zu anderen Fonds. Ziel ist es, "die Abstraktheit von Geldanlagen aufzulösen", sagt Norbert Wolf, Vorstand der Steyer Bank. 'Zusätzlich werden wir konsequent das weltweite Netzwerk der Steyler Missionare nutzen, indem wir in den Ländern, in denen die Steyler Missionare tätig sind, so genannte Finanz-Scouts etablieren, die die Unternehmen aus ihrer konkreten Erfahrung vor Ort bewerten. Einen Fonds mit solch einem Netzwerk hat es in der Finanzgeschichte unseres Landes noch nicht gegeben.'
Investitionsprozess Bei der Auswahl der Aktien bedient sich das Geldinstitut der Expertise der oekom research AG und ein unabhängiger Ethik-Beirat aus Vertretern der Steyler Missionare, Sozialethikern und Finanzfachleuten kontrolliert die Einhaltung der Leitlinien des Fonds, beobachtet die laufenden Ergebnisse der Ratingagentur und gibt Handlungsempfehlungen. Außerdem greift der Beirat auf die Informationen der Finanz-Scouts zurück. Im Falle eines unethischen Handelns eines Unternehmens, besteht dadurch die Möglichkeit notwendige Schritte einzuleiten, um die Firmenleitung in einem so genannten Engagement-Prozess zum Umdenken zu bringen. Der Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien wird somit auch zu einem Mittel im Kampf der Steyler Missionare gegen Ausbeutung, Armut und Ungerechtigkeit.
Beim Anlagehorizont ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen globalen Blue-Chip-Unternehmen, sowie mittleren und kleineren Unternehmen (mid- und small-caps) angestrebt.
Einzigartig am Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien ist die Gewinnverwendung. Sämtliche Überschüsse aus den Verwaltungsgebühren des Fonds, welche die Steyler Bank erhält, fließen in Hilfsprojekte der Steyler Missionare. In einem 'Sozialbericht' erhält der Anleger eine genaue Aufstellung welche Projekte mit diesem Geld gefördert und was damit Gutes bewirkt wurde.
Positivkriterien Investiert wird in Unternehmen, die sich nachhaltig einsetzen für die Erhaltung des Friedens, Fairness und die Bewahrung der Schöpfung
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Drogen
- Embryonenforschung
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Chlorchemie und Agrarchemie
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)

Sonstige:
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Verstöße gegen Kartellrecht

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch oekom research AG und unabhängiger Ethik Beirat in-house
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse