FONDS - Zukunftsportfolio Nachhaltigkeit
Zuletzt aktualisiert am: 27.01.2020

Fondsname
Zukunftsportfolio Nachhaltigkeit

Fondsgesellschaften
Universal-Investment GmbH
Asset Manager
Sparkasse Saarbrücken

Fondsdaten (Mischfonds)

   
Fondsvermögen

(per 28.02.2019)

19,13 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.12.2019)

21,29 Mio. EUR
ISIN DE000A1H72E4
Fondspreis (per 27.01.2020)
Ausgabe 111,55 EUR
Rücknahme 108,30 EUR

Wertentwicklung (per 27.01.2020) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 5,65 %
3 Jahre 4,70 %
1 Jahr 5,79 %
Laufendes Jahr 0,00 %
Benchmark none

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINDE000A1H72E4
Auflage 09.05.2011
Zugelassen in DE
Fondstyp Mischfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds strebt als Anlageziel eine angemessene und stetige Wertentwicklung an.
Anlagestrategie Das Sondervermögen soll weltweit und breit diversifiziert direkt oder indirekt in Aktien und festverzinslichen Wertpapieren angelegt werden. Beabsichtigt ist, in Unternehmen, Staaten und Organisationen zu investieren, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise leisten, wobei einzelne Branchen ausgeschlossen werden können. Anlagen in Anteile von anderen Investmentvermögen sind dabei bis zu 100 % des Fondsvolumens möglich.
Die Risiken der Fondsanlage soll durch eine breite Streuung der Vermögensgegenstände in unterschiedliche Anlageklassen minimiert werden.
Es ist dabei beabsichtigt, ein Wertsicherungskonzept einzusetzen, mit dessen Hilfe die Zusammensetzung aktiv und flexibel gesteuert werden soll.
Investitionsprozess Das Sondervermögen wird nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt. In der Nachhaltigkeitsanalyse von Unternehmen, Ländern und Organisationen werden Umwelt- und Sozialkriterien berücksichtigt. Das Fondsmanagement legt bei den Untersuchungskriterien für Unternehmen besonderes Augenmerk auf die Umwelt- und Sozialverträglichkeit von Produkten/Dienstleistungen und Herstellungsprozessen sowie auf eine gute Corporate Governance.
Bei der Länderanalyse stehen die Bereiche Ressourcenausstattung und -verbrauch, soziale Verhältnisse und Lebensqualität, Demographie sowie Governance im Fokus.
Mindestens 51 % des Wertes des Sondervermögens werden in die oben aufgeführten Vermögensgegenstände investiert, die die Nachhaltigkeitskriterien des vorstehenden Satzes erfüllen.
Ein Investmentanteil erfüllt dabei die Nachhaltigkeitskriterien, wenn es mindestens 51 % des Wertes des Sondervermögens in Vermögensgegenstände investiert, die die genannten Nachhaltigkeitskriterien erfüllen.
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Sonstige:
- keine Ausschlusskriterien

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Research durch k.A.
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse