FONDS - DPAM Invest B Equities World - A
Zuletzt aktualisiert am: 06.05.2021

Fondsname
DPAM Invest B Equities World - A

Fondsgesellschaften
Degroof Petercam Asset Management SA
Emittent
Degroof Petercam Asset Management
Asset Manager
Degroof Petercam Asset Management SA

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.04.2021)

1.748,98 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.04.2021)

133,28 Mio. EUR
ISIN BE0946563377
Fondspreis (per 06.05.2021)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 200,91 Euro

Wertentwicklung (per 06.05.2021) *

   
10 Jahre 181,00 %
5 Jahre 146,06 %
3 Jahre 81,84 %
1 Jahr 35,70 %
Laufendes Jahr 2,64 %
Benchmark k.A.

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINBE0946563377
Auflage 22.09.2006
Zugelassen in AT, BE, CH, DE, ES, FR, IT, LU
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltige Themenfonds / Klima-/ Umwelttechnologiefonds
Anlageziel Der Fonds investiert hauptsächlich ohne geografische Beschränkungen, in Aktien oder andere Wertpapiere von Unternehmen, die im Energiesektor oder in verwandten Sektoren tätig sind. Das Portfolio besteht aus 3 Hauptteilen: Unternehmen die in Öl & Gas, in alternative Energien und Energietechnologie investieren und Unternehmen die indirekt mit diesen Bereichen verbunden sind. Ziel ist es, eine höhere Rendite als die konkurrierenden Fonds zu erzielen, indem kontrolliert Risiken eingegangen werden.
Anlagestrategie Der Fonds ist ein aktiv gemanagter Fonds. Die Aktienauswahl basiert auf einer Kombination aus Top-down-Makro-Analyse und detaillierter Bottom-up-Analyse. Das Ziel ist die Konstitution eines defensiven Portfolio (Inflationsschutz, geopolitische und defensive Hedge-Bewertung), das auch erhebliches langfristiges Kurspotenzial aufweist. Der Fonds hat keien Benchmark. Das Ziel des Fonds ist es, eine gute Balance zwischen den 3 Säulen (Öl & Gas, alternative Energien und indirekte Energie) zu erzielen, um zu vermeiden, dass nur in Öl & Gas investiert wird, diese Säule ist bereits gut entwickelt.
Investitionsprozess Der Anlageprozess basiert auf einer Top-Down- und einer Bottom-up-Sichtweise. Die Top-Down-Sicht ist wichtig um den Energiebedarf, die Trends in der Öl und Gas Wertschöpfungskette und Entwicklungen bei alternativen Energien, etc. zu beurteilen. Petercam ist vor allem ein Stockpicker, daher ist der Bottom-up-Ansatz auch sehr wichtig, und schließt eine aktive Suche nach Investment-Ideen ein. Nach eingehendem Research, basierend auf makro-ökonomischen Analysen, Wissen und Erfahrung besteht das Universum aus 150-200 Aktien.
Der erste Schritt ist Research, wobei unsere Researchanstrengungen auf die Themen fokussieren, die wir nutzen, dies sind Öl-& Gas- und Öl-Dienstleistungen, die neuen Energien und zukunftsträchtige Technologien (Wind, Biomasse, Solar, Ethanol etc), und schließlich die indirekten Energieplayer (Transport, Lagerung, neue Motoren). Das alles ist an die Wertschöpfungskette der Energieerzeugung gekoppelt, einem zentralen Element des Research und der Portfolio-Konstruktion, und stabilisiert und fügt langfristige Wertentwicklung dem Portfolio hinzu.

Der zweite Schritt ist die Portfolio-Konstruktion, wobei der Portfoliomanager die letzte Verantwortung bei Investitionsentscheidungen hat und die Strategie umsetzt. Die grundlegenden Prinzipien für die Portfolio-Konstruktion sind:
- Ziel: 1/3 in Oil & Gas, ein 1/3 in alternative Energien und 1/3 in indirekte Marktteilnehmer (dies sind keine formalen Vorgaben)
- Ein Portfolio der Überzeugung: 60-70 Titel
- Vermeidung des Hypes: Bewertungen sind ein zentrales Thema.

Neben diesen sind die traditionellen Kriterien noch gültig für die Portfolio-Konstruktion, dh Bewertung, Qualität des Managements, Unternehmensstrategie, etc. Petercams-Philosophie ist es die Titel von guter Qualität zu vernünftigen Preisen zu kaufen. Wir kaufen nicht, nur weil der Titel preiswert ist. Als aktiver Stockpicker sieht Petercam auf Märkte die durch die globalen Broker vernachlässigt werden (Prinzip des First Mover Advantage).
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Glücksspiel
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch InHouse
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse