Novethic-Labels

Novethic

Novethic trägt seit mehr als 10 Jahren wesentlich zur Kommunikation des nachhaltigen Investment (Social Responsible Investment (SRI)) in Frankreich bei. Novethic ist eine Tochtergesellschaft des staatlichen französischen Finanzinstituts Caisse des Dépôts.

Seit 2001 publiziert Novethic Auswertungen für den französischen Markt sowie SRI-Trendanalysen. 2009 wurde zum ersten Mal das Novethic-Label für Fonds des nachhaltigen Investment vergeben, seit 2013 werden auch Publikumsfonds mit dem Siegel ausgezeichnet, die nicht zum Vertrieb in Frankreich zugelassen sind. Ebenfalls seit diesem Jahr gibt es ein spezielles Green Label von Novethic für Umwelt-Themenfonds/grüne Fonds.

Eine ganze Reihe dieser von Novethic ausgezeichneten Fonds sind auch auf dem deutschsprachigen Markt für den Vertrieb zugelassen und werden auf der Markt-Plattform www.nachhaltiges-investment.org entsprechend ausgewiesen. Das Sustainable Business Institute (SBI) übernimmt als Herausgeber der Plattform jedoch keine Verantwortung für die damit verbundene Qualitätsaussage.

Für die Vergabe des Labels prüft Novethic einmal in Jahr Umwelt-, Sozial- und Governance Kriterien (Environmental, Social and Governance ((ESG)) der Fonds. Die unten stehenden Erläuterungen zu den Labels sind von Novethic erstellt wurden.

Die Vergabe erfolgt jeweils im Herbst für das laufende Kalenderjahr. Die aktuelle Liste der Fonds für den Zeitraum Oktober 2015 bis September 2016 finden Sie unten.



Das Novethic SRI Label

Das Novethic SRI Label wird an offene Investmentfonds verliehen, die einen systematischen Managementansatz unter der Prämisse von ESG Kriterien anwenden. Dazu muss der Fondsmanager den detaillierten SRI Management Ansatz offenlegen, sowie einen Bericht über die nichtfinanzielle Merkmale und die komplette Liste der Portfolio-Unternehmen veröffentlichen. Das Label berücksichtigt nicht die finanziellen Eigenschaften des Fonds und es ist weder eine Garantie der finanziellen Leistung, noch stellt es einen Investitionsanreiz da.

ZIEL

Das Ziel des Novethic SRI Labels ist es, den Anlegern einen Rahmen für Nachhaltige Investmentprodukte zu geben. Da das Label von einer unabhängigen Stelle, dem Novethic SRI Research Centre, verliehen wird, kann der Anleger sich sicher sein, dass der angewandte Bewertungsprozess die größtmögliche Transparenz der SRI - Produkte bietet.

METHODIK

1 – ESG-Screening: Um einen Fonds mit dem Label zertifizieren zu können, werden Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte untersucht, auch wenn der Management-Ansatz nicht alle drei Bereiche betont. Das ESG-Screening muss mindestens 90% der Portfolios sowohl in Bezug auf die Vermögenswerte (ohne Cashanteile und Community Investing) als auch auf die Unternehmen umfassen und quer durch alle Anlageklassen angewendet werden. Der SRI Management Ansatz soll den Emittenten die besten nichtfinanziellen Praktiken aufzeigen, daher muss die ESG-Analyse einen signifikanten Einfluss auf die Investitionsentscheidungen haben.
 – Transparenz: Anleger müssen in der Lage sein die ESG Eigenschaften der Fonds und ihre Auswirkungen auf den Management-Ansatz zu verstehen. Um dieses Kriterium zu erfüllen, müssen Fondsmanager sich an den Eurosif Transparenz Code halten. Der Code muss im Übrigen leicht auf den, dem Fonds gewidmeten, Internetseiten zugänglich sein.
3 – Nichtfinanzielle Berichterstattung: Der monatliche oder vierteljährliche erscheinende SRI Fondsbericht muss eine zusätzliche Erläuterung über die ESG Eigenschaften des Fonds beinhalten, welcher in normalen Fondsberichten nicht enthalten ist.
4 – Offenlegung aller Portfolio Unternehmen: Die vollständige Liste der Portfolio Holdings muss mindestens halbjährlich offengelegt werden und präzise genug sein.

Finden Sie mehr Informationen auf der Website: www.novethic.com/srilabel

 

Das Novethic Green Fund Label

Das Novethic Green Fund Label wird an Fonds verliehen, die Aktivitäten mit einem Nutzen für die Umwelt bevorzugen. Daher ist es erforderlich, dass eine Liste dieser Aktivitäten offengelegt wird. Außerdem muss regelmäßig ein Bericht über die ökologischen Eigenschaften der Unternehmen im Portfolio verfasst werden und detaillierte umfassende Informationen über den Aufbau des Portfolios veröffentlicht werden.
Das Label berücksichtigt nicht die finanziellen Eigenschaften des Fonds und es ist weder eine Garantie der finanziellen Leistung, noch stellt es einen Investitionsanreiz da.


WAS IST EIN GRÜNER FONDS?

Umwelt-Themenfonds oder grüne Fonds bestehen aus Aktien und Anleihen von umweltfördernden Unternehmen, weil sie entweder im Bereich der Umwelt tätig sind oder weil sie einen wesentlichen Teil ihrer Einnahmen auf umweltförderliche Aktivitäten zurückführen.
Umweltfreundliche Produkte umfassen Bereiche wie die Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen, verbesserte Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen - zum Beispiel, unter Verwendung von Wasser- und Abwassersystemen - und Energieeffizienz.


ZIEL

Das Novethic Green Fund Label wird seit 2013 an Finanzprodukte, die sich auf Umweltaktivitäten konzentrieren, verliehen. Der Novethic SRI Research Centre, unabhängig von Verwaltungsgesellschaften, bietet Investoren auf diese Weise eine Garantie der Umwelteigenschaften, der Transparenz und der Nachhaltigkeitsverträglichkeit des Fonds.


METHODIK

1 – Umweltziel: Die Anlagestrategie des Fonds muss explizit ein Umweltziel, wie die Finanzierung der Energiewende, der Kampf gegen den Klimawandel oder eine bessere Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen, beinhalten und entsprechende Mittel beschreiben, die ergriffen werden um diese Ziele zu erreichen.
2 – Thematische und ESG-Analyse: Mindestens 20% des Umsatzes der einzelnen Unternehmen im Portfolio muss von Produkten oder Dienstleistungen, die dem Umwelt-Thema des Fonds entsprechen, erzeugt werden. Im Durchschnitt müssen mehr als ein Drittel des Umsatzes der Unternehmen im Portfolio von Umweltaktivitäten erzeugt werden. Alle Unternehmen im Portfolio müssen im Hinblick auf ihre Umwelt-, Sozial- und Governance Merkmale (ESG) analysiert werden.
3 – Transparenz: Der Anleger muss in der Lage sein, das ökologische Ziel des Fonds und den Auswahlprozess der Portfolio-Unternehmen zu verstehen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, dass der Fondsmanager die AFG-FIR (Transparenzcode von AFG – Association Francaise de la Gestion financiere) oder den Eurosif Transparenz Code anwendet, der leicht auf den, dem Fonds gewidmeten, Internetseiten zugänglich sein sollte. Dieses Dokument muss die für Anlagen in Frage kommenden Tätigkeitsbereiche offenlegen  und eine ESG-Analyse der betreffenden Unternehmen beinhalten.
4 – Offenlegung aller Portfolio-Unternehmen: Die vollständige Liste der Portfolio-Positionen, in der die Umwelt-Aktivitäten der einzelnen Unternehmen und der Umsatzanteil dieser Aktivitäten aufgeführt sind, muss vierteljährlich veröffentlicht werden.

Finden Sie mehr Informationen auf der Website: www.novethic.com

Die folgenden Fonds haben das Novethic SRI Label 2015, und sind auf unserer Website www.nachhaltiges-investment.org porträtiert

Echiquier Major
Edmond de Rothschild Euro SRI
Erste Responsible Bond
Erste Responsible Bond Emerging Corporate
Erste Responsible Bond Euro-Corporate
Erste Responsible Stock Europe
Erste Responsible Stock Global
Euro Capital Durable
Fructifonds Valeurs Européennes
Generali IS European SRI Equity DX
NN (L) Invest Global Sustainable Equity
Kempen (Lux) Sustainable Smallcap Fund
Parvest Sustainable Bond Euro
Parvest Sustainable Bond Euro Corporate
Parvest Sustainable Equity Europe
Petercam Equities Europe Sustainable
Petercam L Bonds Emerging Markets Sustainable
Petercam L Bonds Government Sustainable
Pictet Emerging Markets Sustainable Equities
Pictet Funds (LUX) European Sustainable Equities
Sycomore Sélection Responsable
Triodos Sustainable Equity Fund

UBS (Lux) Equity Fund - Global Sustainable

Die folgenden Fonds haben das Novethic Green Fund Label 2015, und sind auf unserer Website www.nachhaltiges-investment.org porträtiert

One Sustainable Fund Global Environment
Parvest Environmental Opportunities
Parvest Global Environment
Parvest Green Tigers