FONDS - Triodos Sustainable Equity Fund
Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2017

Fondsname
Triodos Sustainable Equity Fund

Fondsgesellschaften
Triodos SICAV I
Emittent
Triodos SICAV I
Asset Manager
Triodos Investment Management B.V.

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.09.2017)

560,73 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2017)

55,35 Mio. EUR
ISIN LU0278272413
Fondspreis (per 19.10.2017)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 38,97 Euro

Wertentwicklung (per 19.10.2017) *

   
10 Jahre 51,00 %
5 Jahre 72,88 %
3 Jahre 38,05 %
1 Jahr 9,88 %
Laufendes Jahr 6,64 %
Benchmark Triodos Sustainable Equities Index

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0278272413
Auflage 01.10.2000
Zugelassen in BE, DE, DK, FR, GB, LU, NL
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Das Anlageziel des Teilfonds ist langfristiges Wachstum des Nettovermögens.
Anlagestrategie Die Strategie zur Auswahl der Unternehmen, die für eine Anlage infrage kommen, das heißt derjenigen Unternehmen, die die Gesellschaft für nachhaltig hält, wird im Wesentlichen durch die Faktoren "Menschen" und "Planet" bestimmt. Die Strategie zur Auswahl der Staatsanleihen, die für eine Anlage infrage kommen, wird im Wesentlichen durch den Faktor "Demokratie" (bzw. "Menschen") bestimmt. Die abschließende Entscheidung zur Auswahl von Unternehmen, internationalen Finanzinstitutionen, quasi öffentlichen Institutionen für eine Anlage basiert auf dem Faktor "Gewinn".
Investitionsprozess Der Triodos Sustainable Equity Fonds investiert in Aktien, die von börsennotierten Unternehmen emittiert werden, die eine überlegene soziale, ökologische und finanzielle Performance erzielen.
Unternehmensaktien
Unser Nachhaltigkeitsresearch-Team filtert Unternehmen nach einer Reihe von Nachhaltigkeitskriterien und tritt mit diesen Unternehmen in einen Dialog ein. Der Auswahlprozess für das Investmentuniversum umfasst drei Stufen:
1. Nachhaltige Aktivitäten
Für das Investmentuniversum wählen wir Unternehmen aus, die über 50 Prozent ihrer Umsätze aus nachhaltigen Produkten oder Dienstleistungen generieren, die zu einem sauberen Planeten, zu einem gesunden Leben oder zum Klimaschutz beitragen.
2. Vergleich
Unternehmen, die keine typisch nachhaltigen Produkte oder Dienstleistungen anbieten, werden anhand ihrer Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung analysiert. Die besten 50 Prozent der Unternehmen einer bestimmten Branche sind für eine Anlage qualifiziert.
3. Ausschlusskriterien
Alle ausgewählten Unternehmen werden zusätzlich anhand strenger Ausschlusskriterien gefiltert.
In der Praxis bedeutet dies dann: Nur 22 Prozent der analysierten Unternehmen werden für das Investmentuniversum ausgewählt.
Positivkriterien Für das Investmentuniversum wählen wir Unternehmen aus, die über 50 Prozent ihrer Umsätze aus nachhaltigen Produkten oder Dienstleistungen generieren, ; die zu einem sauberen Planeten, zu einem gesunden Leben oder zum Klimaschutz beitragen.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Diskriminierung von Frauen
- Diskriminierung von Minderheiten
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pelzindustrie
- Pornographie
- Schädigung der Menschenwürde
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Unterbinden gewerkschaftlicher Tätigkeit
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Verstöße gegen Sozialrecht u./ o. Verbraucherschutzrecht
- Verstöße gegen Waffensperrverträge*
- Waffen / Rüstungsgüter
- Zwangsarbeit

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Fossile Brennstoffe
- Gentechnik
- Grüne Gentechnik
- Herstellung langlebiger organischer Schadstoffe
- Intensive Landwirtschaft
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)
- Kohle
- nicht nachhaltige Forstwirtschaft
- Öl aus Ölsand

Sonstige:
- Ausbeutung von Umwelt und Mitarbeitern und gesellschaftlichem Umfeld
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Massentierhaltung
- Materielle Verstöße gegen Gesetze o. Klagen in Bezug auf relevante ESG-Kriterien
- Systematische Lobbyarbeit gegenüber öffentlichen Institutionen mit dem Ziel Umwelt-, Gesundheits- und Sozialstandards abzusenken
- Umweltschädliches Verhalten
- Unregelmäßigkeiten i. d. Bilanz/unethische Vergütung
- unzureichende soziale Absicherung der Mitarbeiter
- Verletzung von Sicherheits- / Gesundheitsvorschriften
- Verstoß gegen rechtliche Bestimmungen
- Verstoß gegen wichtige internationale Umweltvereinbarungen
- Verstöße gegen Kartellrecht

Negativkriterien für Staatsanleihen Sonstige:
- autoritäre Regime

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Triodos Investment Management
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 
  
 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code