FONDS - H & A PRIME VALUES Equity A
Zuletzt aktualisiert am: 20.10.2017

Fondsname
H & A PRIME VALUES Equity A

Fondsgesellschaften
Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A.
Emittent
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, Niederlassung Luxemburg
Asset Manager
Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG, Zürich

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.09.2017)

8,29 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.09.2017)

8,29 Mio. EUR
ISIN LU0470356352
Fondspreis (per 20.10.2017)
Ausgabe 148,16 EUR
Rücknahme 142,46 EUR

Wertentwicklung (per 20.10.2017) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 46,15 %
3 Jahre 32,47 %
1 Jahr 10,56 %
Laufendes Jahr 7,27 %
Benchmark k.A.

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0470356352
Auflage 23.12.2009
Zugelassen in AT, CH, DE, LU
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds strebt als Anlageziel einen langfristig hohen Wertzuwachs in Euro an.
Anlagestrategie Den Anlageschwerpunkt des Fonds bilden hierbei Unternehmen, welche in ihrer Unternehmenspolitik ökologische und ethische Ziele nachhaltig verfolgen (u.a. zu den Themen Wasser, erneuerbare Energie, Klimaschutz, neue Materialien und Recycling). Bei Direktanlagen in Aktien von Unternehmen bzw. Anleihen von Emittenten wird darüber hinaus strikt darauf geachtet, dass in deren Geschäftspolitik ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein sowie die Einhaltung hoher, ethischer und moralischer Grundprinzipien erkennbar sind.
Investitionsprozess Ein unabhängiges Ethikkomitee erstellt und kontrolliert die
maßgeblichen ethischen Anlagerichtlinien. Des Weiteren kann der Fonds nach dem Grundsatz der Risikostreuung auch in Renten und rentenähnliche Wertpapiere, Wandelschuldverschreibungen, Optionsanleihen, Optionsscheine, Genussscheine, Anteile von
offenen und geschlossenen Investmentfonds investieren.
Positivkriterien Hohes ethisches Problem- und Verantwortungsbewusstsein; gute Produkt- und Betriebsökologie; Transparenz, u.w.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Verstöße gegen Sozialrecht u./ o. Verbraucherschutzrecht
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Fossile Brennstoffe
- Gefährliche Chemikalien
- Grüne Gentechnik
- Herstellung langlebiger organischer Schadstoffe
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)

Sonstige:
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Materielle Verstöße gegen Gesetze o. Klagen in Bezug auf relevante ESG-Kriterien
- Raubbau natürlicher Ressourcen
- Systematische Lobbyarbeit gegenüber öffentlichen Institutionen mit dem Ziel Umwelt-, Gesundheits- und Sozialstandards abzusenken
- umweltschädliche Aktivitäten / Produkte
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen Ethik und Soziales:
- Kinderarbeit (Staaten)
- Todesstrafe
- Unfreie Staaten laut Freedom House
- Verletzung von Menschenrechten (Staaten)
- Verstöße gegen Arbeitsrechte
- Verstöße gegen Atomwaffenperrvertrag (Staaten)
- Verstöße gegen die Genfer Konvention
- Verstöße gegen Waffensperrverträge (Staaten)

Umwelt:
- Nichtratifizierung der UN-Biodiversitäts-Konvention
- Nichtratifizierung des Kyoto-Protokoll

Sonstige:
- hohes Rüstungsbudget
- Korruption

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Hauck & Aufhauser (Schweiz) AG
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code