Vontobel Asset Management - Vermögensverwalter

Die in Basel ansässige Sustainable Investing Boutique besteht aus einem erfahrenen Team von hauseigenen Analysten und spezialisierten Portfoliomanagern, von denen einige als Pioniere nachhaltiger Anlagestrategien in Kontinentaleuropa gelten. 
 
Ziel des Anlageansatzes ist es, die Kundenportfolios vor Kapitalverlusten zu schützen, die durch Nachhaltigkeitsrisiken verursacht werden, sowie durch aktives Portfoliomanagement attraktive Renditen zu erzielen. Unsere Analysten prüfen das Anlageuniversum, um bei den Unternehmen unnötige Risiken in Zusammenhang mit Umwelt, sozialen Aspekten und Unternehmensführung zu vermeiden. Diese werden mit traditionellen Finanzanalysen oftmals nicht entdeckt. Wir können dabei auf eigene Teams mit sektorspezifischem Know-how zurückgreifen. Eine kohärente Researchmethodik, die sich über zwei Jahrzehnte hinweg als wirksames Risikoinstrument erwiesen hat, ergibt die Nachhaltigkeitsratings. Diese Ratings und mehrere Ausschlusskriterien bestimmen, ob in eine bestimmte Anlage investiert werden kann. Eine Gruppe erfahrener Anlageexperten setzt konsequent eine Anlagestrategie um, die auf starken Überzeugungen bei der Vermögensallokation und Titelauswahl beruht.
 
Ausgewogene Mandate
Die meisten unserer Anlagestrategien im ausgewogenen Segment eignen sich für risikoaverse Anleger mit einer Präferenz für «Long Only»-Anlagen in festverzinsliche Instrumente, Aktien, Immobilien und teilweise alternative Strategien. Das Anlageziel ist in der Regel eine relative Performance, die über derjenigen eines Referenzwerts bei einem moderaten Tracking-Error-Risiko liegt. 
 
Aktien und Anleihen
Reine Aktien- und Anleihemandate bieten wir als Abwandlungen unserer ausgewogenen Strategien an. Unser Fokus liegt in erster Linie auf globalen, europäischen und Schweizer Mandaten, für die unsere Manager über langjährige Leistungsausweise verfügen.
 
Immobilien 
Unsere Experten haben ein eigenes Konzept für Immobilienanlagen entwickelt. Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglich es, vielversprechende Länder und Regionen zu ermitteln, Immobilienstandorte zu überprüfen und Gebäude mit attraktiven Merkmalen für langfristig orientierte Anleger auszuwählen. Die Anlagestrategie setzt auf Anlagechancen mit stabilen Renditen und auf Kapitalwachstum statt Spekulation. Das Portfoliomanagement selbst haben wir an externe Partner ausgelagert, die bei Immobilienanlagen über eine langjährige Erfolgsbilanz verfügen.
 
In unserer Thematic Investing Boutique in Zürich verwalten wir Aktienportfolios, die auf bestimmte Anlagethemen ausgerichtet sind. Insbesondere fokussieren wir uns auf folgende Themen: Global Leaders, Globale Megatrends und Swiss Equities. 
 
Wir betrachten aktives Portfoliomanagement als Grundvoraussetzung für erfolgreiches Anlegen in diesem Bereich. Wichtig ist vor allem, Aktien konsequent nach dem «Bottom Up»-Prinzip und auf der Basis einer Fundamentalanalyse auszuwählen. 
 
Unsere mtx-Strategien investieren in führende Unternehmen mit hoher und steigender Rentabilität. Unternehmen mit einer dauerhaft starken Wettbewerbsposition und hoher
Kapitalrendite reinvestieren ihren freien Cashflow mit höherer Wahrscheinlichkeit in vielversprechende Wachstumsprojekte als Unternehmen, die nicht über diese Merkmale verfügen. Dies begünstigt weiteres Wachstum und nachhaltige Renditen. Gleichzeitig achten wir darauf, dass die Unternehmen attraktiv bewertet sind und unsere Umwelt-, Sozial- und Governance-Mindeststandards erfüllen. 
 
Im Einklang mit unserem «Global Leaders»-Ansatz investieren wir in Schweizer Unternehmen mit hoher Kapitalrendite, die wir für attraktiv bewertet halten. Wir engagieren uns in allen Segmenten der Marktkapitalisierung und wenden bei einigen unserer Schweizer Aktienstrategien Nachhaltigkeitskriterien und einen Dividendenansatz an. 
 
Unsere Themenportfolios widerspiegeln weltweite Megatrends ohne Berücksichtigung geografischer oder sektorspezifischer Aspekte. Wir investieren in Unternehmen, die mit innovativen Produkten und Dienstleistungen von solchen Trends profitieren. Diese Unternehmen tragen dazu bei, Probleme zu lösen, die sich beispielsweise aus der Ressourcenknappheit oder Urbanisierung ergeben. Gegenwärtig setzen wir auf die folgenden vier Anlagethemen: Clean Technologies, New Power, Sustainable Water und Future Resources.